Naturheilpraxis Helga Geiger

Physikalische Gefäßtherapie BEMER

Eines der zurzeit wirksamsten und modernsten Behandlungskonzepte im Bereich der Prävention sowie zur Unterstützung von Genesungsprozessen ist die BEMER-Therapie. Hierbei handelt es sich um eine physikalische Therapie, die eine eingeschränkte bzw. gestörte Mikrozirkulation gezielt stimuliert und damit eine wesentliche Grundlage für die Wiederherstellung und Erhaltung von Gesundheit darstellt.

Auf Basis neuester Forschungsergebnisse arbeitet die aktuelle BEMER-Gerätegeneration mit einer weltweit einzigartigen Signalkonfiguration sowie darauf basierenden Behandlungsprogrammen für die Tag- und Schlafphase.

Eine funktionierende Mikrozirkulation verbessert:

  • Die Durchblutung und Fließeigenschaft des Blutes
  • Die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff
  • Die Entsorgung von Stoffwechselendprodukten und Toxinen
  • Die Entlastung des Kreislaufs
  • Die Immunabwehr und mindert die Infektanfälligkeit
  • Die Regenerations- und Reparaturprozesse
  • Das Ein- und Durchschlafverhalten
  • Die Entsäuerung des Organismus
  • Die Beschleunigung von Genesungsprozessen
  • Die Leistungsfähigkeit
  • Das allgemeine Wohlbefinden
  • Die Konzentrationsfähigkeit

Wirkungen der BEMER-Therapie

Die BEMER-Behandlung kann sich bei Ihnen bemerkbar machen durch ein besseres Allgemeinbefinden, eine  fortschreitende Heilung, bessere Konzentrationsfähigkeit und Leistungssteigerung.

Heilen ist Silber - Vorbeugen ist Gold

Mehr Information zur BEMER-Therapie finden Sie auf der BEMER-Website.

Regelmäßig Fachvorträge

Durchblutungsstörungen, Schmerzen, Energiedefizite ... nebenwirkungsfrei behandeln mit der Physikalischen Gefäßtherapie BEMER.

Es wird über die Wirkweise der BEMER-Anwendung und über Erfahrungen von Ärzten, Heilpraktikern und Patienten berichtet.

Der Fachvortrag findet in der Praxis, Aixerstr. 46, 72072 in Tübingen statt.

Eintritt frei

 

Termine:

jeweils 19-21.30h